BUNTSTIFTE – LAND

 

 

 

Oromia - Region Bale im Südosten Äthiopiens

 

Unsere Kooperation mit „Agri Service Ethiopia“

 

Den Menschen in trockenen, kargen Gebieten ein Überleben zu ermöglichen, ist das Ziel unserer Aktionen auf dem Land. Diese sind sehr vielfältig, zielen aber zuerst immer auf die Verbesserung der Ernährung und der Lebenssituation der Frauen. Deren Leidensdruck ist am größten, aber auch ihr Wille zur Entwicklung und ihre soziale Verantwortung. Sie geben ihren Fortschritt an ihre Kinder und die Gemeinschaft weiter.

Um für die nächste Dürreperiode gewappnet zu sein, muss zuerst die Versorgung mit Wasser gesichert werden.

Dazu werden unter Anleitung äthiopischer Ingenieure Teiche oder Brunnen angelegt, die Dorfbewohner in der Wartung geschult und die lokalen Behörden als Kooperationspartner eingebunden.

Um die Ernährung zu verbessern, werden dürrebeständige Pflanzen gesät und gesetzt und unter Anleitung gepflegt.

 

Dann startet das eigentliche Herzstück unserer Arbeit.

Die Frauen organisieren sich nach ihrem Interesse in Gruppen:

 

  • Kamelmast
  • Ziegenzucht
  • Imkerei
  • Handel
  • Hühner

 

Sie werden in den gewählten Fachgebieten geschult und mit kleinem Tierbestand und Startequipment ausgestattet. Die Dörfer werden für weitere drei Jahre behutsam in die Selbständigkeit begleitet.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pernthaner